Pre-Basel 2017: Seastrong, die neue Horological Smartwatch von Alpina

Mit dem neuen Modell „Seastrong“ stellt Alpina zur Baselworld die nächste Generation der hybriden Smartwatches vor. Diese von Alpina „Horological Smartwatch“ genannten Uhren zeichnen sich durch eine, gegenüber einer konventionellen Quarzuhr, wesentlich höhere Funktionalität aus. Die stylistischen Freiheiten bei der Gestaltung eines ansprechenden und wertig erscheinenden Äußeren bleiben bei dieser Form intelligenter Technik weitestgehend erhalten.

Für einen nicht Sachkundigen ist die neue „Seastrong“ auf den ersten und auch einen zweiten Blick nicht als Smartwatch zu erkennen. Das ist das, was sich die Kunden aktuell wünschen: Intelligente Technik anprechend und möglichst unsichtbar verpackt.

In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen MMT hat Alpina die bereits aus der ersten Generation bekannte Funktionalität konsequent weiter entwickelt und in die neue Modellreihe „Seastrong“ integriert.

Die Uhr lässt sich in bekannter Weise mit iOS und Android-Smartphones per Bluetooth koppeln und kann mit diesen mittels einer auf dem Smartphone installierten App kommunizieren.

Die nun gebotenen Funktionen beinhalten folgende Umfänge:

  • Automatische Nachführung der Zeit bei Zeitzonenwechsel
  • GMT-World-Timer
  • Weckfunktion
  • Benachrichtigungen bei Eingang von Anrufen und E-Mails
  • Vibrationsalarm
  • Aktivitätstracking
  • Schlafüberwachung
  • Datenerfassung und Speicherung per Cloud-Server in der Schweiz

Die von Frédérique Constant und Alpina vor rund zwei Jahren übernommene Produktführerschaft auf dem Gebiet der hybriden Smartwatches wird mit diesem neuen, sporlich geprägten Modell konsequent weiter verfolgt und erneut unter Beweis gestellt. High-Tech Swiss Made.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.