Samsung Health: Den persönlichen Fitnesstrainer immer dabei haben

Der innere Schweinehund ist hartnäckig, aber Selbsterkenntnis ist der erste Schritt ihn zu überwinden. Wer seine Leistungsfähigkeit steigern möchte, kann mit der kostenlosen Wellness- und Fitness-App Samsung Health seine Trainings-, Schlaf- und Ernährungswerte auswerten. Auf Basis der gemessenen oder selbst eingetragene Lebensgewohnheiten erkennt Samsung Health Fortschritte und gibt darauf basierend hilfreiche Tipps für ein besseres Körpergefühl und mehr Fitness im Alltag ─ wenn nötig, auch eine Trainingserinnerung, damit der innere Schweinehund erst gar keine Chance hat.

Ständig neue Ziele setzen

Wer mehr auf seinen Körper achten möchte, kann schon mit kleinen Veränderungen im Alltag große Ergebnisse erzielen. Durch die Analyse von Schlafmuster, Puls und Gewicht unterstützt Samsung Health den Nutzer auf dem Weg zu einem gesünderen und aktiveren Lebensstil. Hat der Nutzer einmal seine individuellen Kriterien festgelegt, erfasst die App die persönlichen Fortschritte in drei Schlüsselbereichen:

  • Mehr Sport: Nutzer setzen bei Samsung Health eigene Aktivitätsziele. Wenn sich der Nutzer für einen längeren Zeitraum nicht ausreichend bewegt, weist Samsung Health darauf hin. Auch sendet die App eine Benachrichtigung, sobald ein Meilenstein erreicht wurde oder wenn noch Aktivität nachzuholen ist. Zudem verfügt Samsung Health über eine automatische Workouterkennung. Diese hilft dabei, sportliche Aktivitäten oder den Weg zur Arbeit zu verfolgen. Beim Laufen oder Joggen zeichnet die App die Bewegungen auf. Diese können nach dem Workout in Ruhe analysiert werden.
  • Besser Essen: Mit der Samsung Health App können sich Nutzer klare Ernährungsziele setzen und diese permanent im Auge behalten. Mahlzeiten werden einfach in eine Lebensmitteldatenbank eingegeben und Samsung Health schlüsselt die Nährwerte detailliert auf. So ist es ganz einfach, Ernährungsziele effektiv zu verfolgen.
  • Besser ausgeruht: Ausreichend Erholung ist essenziell für einen gesunden Lebensstil. Samsung Health unterstützt die täglichen Ruhezeiten und erinnert Nutzer ins Bett zu gehen, um ihre gesetzten Schlafzeiten einzuhalten.

Praktisch und herausfordernd

Mit Samsung Health werden gute Vorsätze in die Tat umgesetzt: Durch regelmäßige Benachrichtigungen werden Nutzer motiviert, Ziele konsequent zu verfolgen. Fortschritte können täglich oder wöchentlich eingesehen werden. Die Aufschlüsselung der Aktivitäten bietet einen guten Überblick. Werden Ziele erreicht, schlägt Samsung Health umgehend neue Ziele vor. Doch auch die Motivation kommt nicht zu kurz: Über eine Community können Freunde herausgefordert werden und für das Erreichen von Meilensteinen werden Auszeichnungen vergeben.

Sicher im Ökosystem verankert

Alle Daten und Informationen von Samsung Health, sowohl auf Hardware- als auch auf Softwareebene, werden durch die Sicherheitsplattform Samsung Knox geschützt. Außerdem ist die App mit diversen Geräten des Samsung Galaxy Ökosystems kompatibel. Nutzer müssen ihr Smartphone nicht immer dabeihaben, um Samsung Health auf dem aktuellen Stand zu halten. Die App synchronisiert Wearables, Tracker und andere Fitness-Apps regelmäßig. So werden Daten zwischen der Gear Fit2 oder der Gear S3 automatisch mit dem Smartphone ausgetauscht. Des Weiteren sind mehrere Partner-Apps verfügbar, um noch mehr aus dem täglichen Training herauszuholen. Kompatible Geräte mit Bluetooth, wie etwa ein Messgerät für Blutzucker oder eine Personenwaage, können ebenfalls mit Samsung Health synchronisiert werden.

Links:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.