Die Apple Watch ist die klare Nummer Eins

Apple ist die Nummer Eins und zwar nicht nur bei Uhren; hier hat der Konzern aus Cupertino bereits Rolex als bislang umsatzstärksten Uhrenhersteller hinter sich gelassen. Jetzt ist Apple, auch bei Wearables – zu denen neben Smartwatches auch alle Arten von Fitnesstrackern zählen – die Nummer Eins!

Apple Watch 3

Hatte diese Position (hier aber nach Stückzahl gerechnet) bislang der chinesische Senkrechtstarter Xiaomi für sich beansprucht, so konnte Apple aufholen und Xiaomi überflügeln.

Xiaomi Amazfit Pace

Die neue Apple Watch 3 macht´s möglich. Hier jagt ein Verkaufsrekord den anderen. Insbesondere die neue LTE-Variante ermöglichte den Sprung nach vorne.

Allein im 3. Quartal hat Apple rund 3,9 Mio Stück der Apple Watch und davon bereits rund 800.000 der Apple Watch 3 mit integriertem LTE Modul verkauft, obgleich sie erst Mitte September in den Handel kam. Xiaomi und Fitbit liegen mit 3,6 Mio. bzw. 3,5 Mio. Einheiten knapp dahinter.

Fitbit IONIQ

Bei Xiaomi sind das konkurrenzlos gute Preis-/Leistungsverhältnis, bei Fitbit die neue Smartwatch IONIQ die Zugpferde.

Samsung Gear Sport

Weiter hinten auf den Plätzen 4 und 5 landen Huawei und Samsung.

Google´s Android Wear 2.0 spielt hingegen kaum eine nennenswerte Rolle. Der Support für die diversen Anbieter aus den Bereichen Uhren und Fashion lässt zu wünschen übrig.

 

LINKS:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.