5G: Der Durchbruch steht kurz bevor

Das LTE-Netz (4G) in Deutschland ist noch kein Jahrzehnt alt – und längst nicht flächendeckend verfügbar – da steht schon ein neuer Mobilfunkstandart in den Startlöchern.

5G – eines der ganz großen Themen auf dem MWC (Mobile World Congress) 2018 – soll eine 100-Mal höhere Datenrate als heutige 4G-Netze haben – das wären bis zu 10.000 MBit/s. Aber noch wird es wohl ein Weilchen dauern, bis die neue Mobilfunktechnik auf den Smartphones der Verbraucher ankommt.

Für 2019 geht der aktuelle Ericsson Mobility Report für lediglich drei Millionen 5G-Mobilfunkanschlüsse weltweit aus. Dann aber soll alles sehr schnell gehen: 2023 sollen es schon rund eine Milliarde 5G-Mobilfunkanschlüsse sein – davon allerdings nur 88 Millionen in Westeuropa.

Infografik: 5G steht kurz vor dem Durchbruch | Statista

Die Musik zu diesem Thema spielt einmal mehr im Asien-Pazifik Raum; als Lead-Entwickler für die neue Technologie fungiert Huawei in China. Europa läuft Gefahr, immer mehr den Anschluss zu verlieren.

LINKS:

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.